Planungskultur: Fachveröffentlichung zum Kooperationsprojekt

Stadtgesellschaft im Denkmal erfährt Aufmerksamkeit in der Fachöffentlichkeit: Eingebettet in den Rahmen der REGIONALE 2022 beschreibt Annette Nothnagel von der OWL GmbH das Kooperationsprojekt als Beispiel dafür, “dass Kommunen Gemeinsamkeiten mit anderen erkennen und so die Herausforderungen der Zukunft zusammen angehen.”

Der Artikel erschien in der Sonderveröffentlichung „Planungspraxis regionaler Initiativen und interkommunaler Kooperation – Neue Materialien zur Planungskultur“ (S. 163 in der pdf). Herausgegeben wurde die Fachpublikation vom Institut für Städtebau und Wohnungswesen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund.

Das Richterhaus der Generationen ist neues REGIONALE-2022-Projekt

Im Mai 2020 hat das UrbanLand-Board als Entscheidungsgremium der REGIONALE 2022 dem Richterhaus der Generationen in Nieheim den A-Status verliehen. Als erstes der Projekte im Verbund Stadtgesellschaft im Denkmal wird das Richterhaus somit REGIONALE-2022-Projekt. Bürgermeister Rainer Vidal freut sich über diese Auszeichnung für die 6000-Einwohnerstadt Nieheim. Wir freuen uns mit: Herzlichen Glückwunsch!

Auch auf der neuen Internetpräsenz der REGIONALE 2022 gibt es Infos zum Richterhaus der Generationen: www.urbanland-owl.de